Mitarbeiter

Renato Ghidini

Sven Mathis

Mario Pirola


Portfolio Management Kundenbetreuung

Portfolio Management Kundenbetreuung

Kundenbetreuung Compliance/GWG


Renato Ghidini startete seine Karriere 1982 als Lehrling beim Schweizerischen Bankverein in Basel. 1987 arbeitete er ein Jahr als Assistent bei einem Agent de Change an der Börse in Paris. Nach diversen Handelstätigkeiten in der Börsenabteilung des Bankvereins sowie dem berufsbegleitenden Besuch der Fachhochschule beider Basel, baute er die Verkaufsabteilung für Derivate Produkte auf. 1992 wechselte er zur damaligen Ciba-Geigy, wo er für die Aktienanlagen der Firma und der Vorsorgeeinrichtung verantwortlich war. Nach der Fusion zu Novartis und der Verantwortung über die Aktienanlagen der Pensionskasse, erfolgte 1997 der Schritt zurück zur heutigen UBS. Er war dort für den Aufbau einer Beratungs- und Verkaufsabteilung für externe Vermögensverwalter zuständig. 2003 er-folgte der Wechsel zu einem Vermögensverwalter und 2010 die Selbständigkeit mit der Key Advisors AG.

Sven Mathis absolvierte 1999 bis 2001 das Allroundpraktikum bei der UBS. Danach folgte der Besuch der Fachhochschule beider Basel, welche er 2004 mit den Vertiefungsrichtungen Finance und Rechnungswesen & Controlling erfolgreich abschloss. Während des gesamten Betriebsökonomiestudiums arbeitete er weiterhin für die UBS. Nach dem Studium wechselte er zu einem Vermögensverwalter und besuchte die AZEK, an welcher er sich zum Finanzanalysten und Vermögensverwalter (CIIA) ausbilden liess. Nach einem Auslandaufenthalt bei der Credit Suisse in Singapur, in welchem er sich um die Betreuung von Vermögensverwaltern kümmerte, und einem weiteren kurzen Abstecher zu einem Vermögensverwalter auf dem Platz Basel, erfolgte 2010 die Selbständigkeit mit der Key Advisors AG.

Mario Pirola arbeitete nach seinem erfolgreichen Lehrabschluss weiterhin beim Schweizerischen Bankverein (SBV) in Basel in einer Privatkundenabteilung. Nach 8 Jahren beim SBV vollzog er Im Jahr 1989 einen kurzen Abstecher zur damaligen ABN, wo er am Hauptsitz in Amsterdam für Institutionelle Kunden arbeitete. 1990 wechselte er zur Trafina Privatbank und arbeitete während 20 Jahren in diversen Positionen. Am Ende war er als CEO für die gesamte Bank zuständig. Nach drei Jahren bei einem Vermögensverwalter schloss er sich 2014 als Partner der Key Advisors AG an. Bei seiner täglichen Arbeit setzt er auf eine Trilogie aus Verstand, Herzen und  Bauchgefühl.


Gérald Christe

Daniel Wiser

Rafael Strub


Kundenbetreuung

Kundenbetreuung

Portfolio Management


Gérald Christe verfügt über eine langjährige berufliche Erfahrung in verschiedenen Führungsfunktionen im Finanzsektor. Seine berufliche Laufbahn hat er 1975 mit einem Praktikum beim damaligen Schweizerischen Bankverein (SBV) in Basel begonnen. 1979 zog es Gérald Christe für zwei Jahre nach London, wo er ebenfalls für den Schweizerischen Bankverein tätig war. Von 1981 bis 2008 betreute er vermögende Privat Banking-Kunden in Basel. 2009 wechselte er von der UBS zur international tätigen Genfer Privatbank Mirabaud & Cie SA, bei welcher er Schweizer, französische sowie auch belgische Privatkunden und Institutionelle Kunden betreute.

Daniel Wiser verfügt über eine langjährige berufliche Laufbahn in verschiedenen Funktionen im Finanzsektor. Nach mehrjähriger Erfahrung im Devisen- und Derivatehandel wechselte er im Jahr 2001 in das Portfolio Management-Team der international tätigen Genfer Privatbank Mirabaud & Cie SA (ex Banque Jenni & Cie SA) in Basel. Ab dem Jahr 2006 konzentrierte sich Daniel Wiser auf die Entwicklung und Betreuung von schweizerischen und internationalen privaten sowie institutionellen Kunden.

Rafael Strub begann im Jahr 2007 seine berufliche Laufbahn bei der Basler Privatbank Baumann & Cie, wo er auch seine Lehre als Bankkaufmann M-Profil (inklusive Berufsmatura) 2010 abschloss. Er sammelte nach seiner Lehre erste Berufserfahrung als Assistent in der Anlageberatung. Ab 2011 besuchte er den berufsbegleitenden Studiengang in Betriebsökonomie an der FHNW. Währenddessen wechselte er im Oktober 2012 zur Key Advisors AG als Junior Portfolio Manager. Der Abschluss (Bachelor of Science Betriebsökonomie, Fachrichtung Finance)  folgte im Jahr 2015. Aktuell bestreitet er den Kurs Certified International Investment Analyst (CIIA) an der AZEK. 


Martine Lachat

Miquela Pfenninger


Assistentin    Kundenbetreuung

Administration


Nach ihrer abgeschlossenen kaufmän-nischen Lehre begann Martine Lachat 1988 ihre berufliche Laufbahn bei der Zürcher

Kantonalbank, wo sie in den Genuss einer umfangreichen Ausbildung im Finanzsektor kam. Währenddessen arbeitete Frau Lachat auch an der Börse in Zürich Selnau für jene Banken, welche nicht am Ring vertreten waren. Im Jahr 1995 wechselte sie zur damaligen Banque Générale de Luxembourg (Suisse) SA in Zürich, wo sie bis ins Jahr 2000 als Direktionsassistentin tätig war. Danach unterstützte Frau Lachat die Direktion der Dexia Privatbank (Schweiz) in Basel und trat später als Anlageberaterin für europäische Kundschaft auf. Im Jahr 2009 folgte der Wechsel zur Bank Mirabaud & Cie, bei welcher sie für das Management und die Entwicklung von europäischen Kunden und unabhängigen Vermögensverwaltern verantwortlich war. Seit Herbst 2018 ist Frau Lachat für die Key Advisors AG tätig.

Miquela Pfenninger absolvierte von 2012 bis 2013, nach erfolgreicher Beendigung der 3-jährigen Handelsmittelschule mit Diplomabschluss, ihr Berufsmaturitäts- Praktikum bei der Coop Depositenkasse in Basel. Nach Gewinnung von ersten Erfahrungen im Finanzsektor wechselte sie für insgesamt 1.5 Jahre zur Zurich Versicherung, wo sie am Hauptsitz in Zürich sowohl in der Sozialversicherung als auch in der Motorfahrzeugversicherung tätig war. Nach einem kurzen Abstecher in einem

Vertrieb für Software- und Hardware-lösungen wechselte sie 2017 als

Administrative Mitarbeiterin / Empfangs-mitarbeiterin zur Key Advisors AG.